15.02.2021

Praxismanagement: Berufsbegleitendes Bildungsprogramm in Kooperation mit dem bpt

Für alle, die ihre Praxis/Klinik professionell managen möchten, gibt es jetzt eine praktikable Lösung:

Ein einsemestriges berufsbegleitendes Bildungsprogramm, das sich bequem neben der alltäglichen Praxis absolvieren lässt und nicht nur an der Oberfläche kratzt. Möglich macht das eine Kooperation des bpt mit der Hochschule Neu-Ulm und der Vetkom GmbH. Sie haben das Weiterbildungsprogramm „Management der Tierarztpraxis/-klinik“ speziell für Berufstätige in der Tierarztpraxis entwickelt.

Das neue innovative Bildungsprogramm beginnt Anfang Mai 2021 und behandelt in kompakter Form Fragen der betriebswirtschaftlichen Steuerung und Führung in der Tierarztpraxis/-klinik. Tierärzte und leitende tiermedizinische Fachangestellte erwerben in 120 Unterrichtsstunden Kenntnisse über die Steuerung und Führung von Gesundheitsbetrieben und erlernen Methoden, Strukturen, Prozesse und Potentiale zu analysieren und zu interpretieren, um passgenau für die eigenen Bedürfnisse neue anwendungsorientierte Lösungen zu entwickeln.

Und das ganz bequem neben dem Beruf: Der Lehrgang basiert auf wöchentlichen Live-Online-Seminaren mit streng limitierter Teilnehmerzahl sowie einem mehrtätigen Präsenzblock am Ende. Dabei kommen u. a. Fallstudien, Online-Fragerunden, Simulationen oder E-Learning-Instrumente zum Einsatz. Das Dozententeam besteht aus praxiserfahrenen Hochschullehrern sowie sachkundigen Experten aus der Praxis.

Details zu Lehrplan, Terminen und Anmeldung gibt es direkt auf der Website der Hochschule Neu-Ulm .

Aktueller Infoabend via Zoom: 22. März 2021, 18:00 Uhr
(Bitte per E-Mail anmelden, um den Link zur Veranstaltung zu erhalten.)

Download:
Infoflyer