Pressemitteilungen

24-Stunden-Hotline für Presseanfragen: 01 51 / 14 28 73 64

  • 16.01.2020 Neujahrsempfang in Berlin: bpt-Präsident fordert Arbeitszeitflexibilisierung zur Erhaltung des flächendeckenden tierärztlichen Notdienstes

    Traditionell im Vorfeld der Grünen Woche fand gestern der Neujahrsempfang des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte (bpt) in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin statt. 60 Gäste aus Bundestag, Bundesregierung, Wissenschaft, Verbänden und Tierärzteschaft waren der Einladung gefolgt. Thema Nummer 1 war die Notdienstkrise.

  • 13.01.2020 Notdienst bleibt Intensivpatient

    Der bpt fokussiert den Blick der Besucher seines Messestands bei der Grünen Woche in diesem Jahr auf die wichtigen Aufgaben der Tierärzte in Tier- und Verbraucherschutz. Doch nicht alle tierärztlichen Leistungen können noch als selbstverständlich angesehen werden.

  • 09.01.2020 Ab 1.1.2020: Neue Tarifverträge für Tiermedizinische Fachangestellte

    Bei den Tarifverhandlungen für Tiermedizinische Fachangestellte am 9. Dezember 2019 in Frankfurt am Main haben sich die Tarifparteien auf Änderungen beim Gehaltstarifvertrag und Tarifvertrag zur betrieblichen Altersversorgung verständigt. Ab heute sind die Tarifverträge rechtsverbindlich.

  • 25.11.2019 Nachholbedarf bei der Gesundheitsvorsorge von Hund und Katze

    Mehr als neun Millionen Hunde und rund 15 Millionen Katzen leben in deutschen Haushalten. Doch in Sachen Gesundheitsvorsorge besteht weiterhin großer Nachholbedarf. Zu wenige Tiere sind ausreichend durch Impfung vor zum Teil tödlichen Infektionskrankheiten geschützt. Nachlässigkeit, aber auch Wissensdefizite der Halter spielen dabei eine Rolle.

  • 22.10.2019 Erfolgreicher bpt-Kongress im Jubiläumsjahr 2019 in München

    „Praxis neu denken“ hieß es beim bpt-Kongress vom 17. bis 19. Oktober in München. Mit 2035 tierärztlichen Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet und dem europäischen Ausland sowie über 160 Ausstellerfirmen war der diesjährige bpt-Kongress wieder ein voller Erfolg.

  • 18.10.2019 Dr. Siegfried Moder als bpt-Präsident wiedergewählt

    Im Rahmen des bpt-Jahreskongresses in München wurde in der gestrigen Delegiertenversammlung Dr. Siegfried Moder als Präsident für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Weiterhin zu Seite stehen ihm Dr. Petra Sindern als 1. Vizepräsidentin und Dr. Karl-Heinz Schulte als 2. Vizepräsident.

  • 29.08.2019 „Check meinen Chip!“ - Bundesweite Aktionswoche geht in die dritte Runde

    Vom 09. bis 13. September führt der bpt wieder die Aktion „Check meinen Chip“ durch. Hunde- oder Katzenbesitzer können in dieser Zeit eine Tierarztpraxis aufsuchen, um ihr Tier mit einem Mikrochip kennzeichnen und die Daten von Tier und Besitzer direkt in der Praxis bei einem der beiden Haustierregister registrieren zu lassen. Parallel bietet sich die Möglichkeit, die Funktionsfähigkeit des Transponders bereits gekennzeichneter Tiere checken und überprüfen zu lassen, ob die registrierten Kontaktdaten noch aktuell sind.

  • 19.06.2019 AMG-Evaluierungsbericht belegt: Tierärzte gehen sorgfältig mit Antibiotika um

    Der heute vom Bundeskabinett beschlossene Bericht zur Evaluierung des Antibiotikaminimierungskonzepts der 16. Arzneimittelgesetz-Novelle belegt eindeutig den sorgfältigen Einsatz von Antibiotika durch Tierärzte. Die Antibiotikaabgabemenge von pharmazeutischen Unternehmen an Tierärzte sank von 2011 bis 2017 um 57 Prozent, die Gesamtverbrauchsmenge an antibiotischen Wirkstoffen für die sechs Nutzungsarten seit 2014 um 31,6 Prozent. Es gab keine Verschiebung in Richtung der sogenannten Reserveantibiotika und es zeigt sich schon jetzt eine Verbesserung der Resistenzsituation bei bestimmten Bakterien.

  • 11.06.2019 Dr. Siegfried Moder neuer FVE-Vizepräsident

    bpt-Präsident Moder wurde heute bei der zurzeit in Bratislava (Slowakei) stattfindenden Frühjahrstagung des Europäischen Tierärzteverbandes (FVE) zum (neuen) Vizepräsidenten gewählt (Wahlperiode 2019-2021). Neuer Präsident ist Dr. Rens van Dobbenburgh aus den Niederlanden.

  • 28.03.2019 Festveranstaltung im Frankfurter Römer: 100 Jahre Tierärzteverband

    Gestern feierte der bpt mit rund 300 nationalen und internationalen Gästen aus Tierärzteschaft, Politik und Wirtschaft im Kaisersaal des Frankfurter Römers sein 100-jähriges Bestehen. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Hessens Landwirtschaftsministerin Priska Hinz nahmen das Jubiläum zum Anlass, das Engagement des Verbands zu würdigen und aktuelle Herausforderungen anzusprechen. Schauspieler und Kabarettist Michael Quast unterhielt die Gäste mit einem launigen Rückblick auf 100 Jahre tierärztliche Tätigkeit.

Ihr Ansprechpartner

Astrid Behr
Leitung Externe Kommunikation, Pressestelle
Tel: 069 669818-15
Fax: 069 669818-55
E-Mail Kontakt